Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie

Reden wir über die Schattenwelt der Fleischindustrie

 30. Jun. 2020, 19:00

>>  Rückblick lesen

Die Corona-Ausbrüche in der Fleischindustrie lenken den Blick auf die unhaltbaren Zustände, unter denen die Beschäftigten von Werkvertragsunternehmen in der Fleischindustrie schon jahrelang arbeiten und leben müssen. Reden wir darüber, wer jetzt wie aktiv werden muss, um die Situation für Beschäftigte endlich nachhaltig zu verbessern. 

Live-Stream am 30. Juni, 19 bis 19:45 Uhr hier und auf Facebook mit:

  • Anja Piel, Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes
  • Anna Szot, Beraterin für Wanderarbeiter/innen in der Fleischindustrie, Faire Mobilität

Schreibt uns schon jetzt auf redenwirueber.de, welche Schritte aus eurer Sicht nötig sind für menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen auf deutschen Schlachthöfen. Wir werden einige eurer Impulse in der Sendung diskutieren. Außerdem laden wir euch ein, euch auf Facebook live in die Diskussion mit euren Impulsen und Fragen einzubringen. Auf redenwirueber.de könnt ihr euch den Talk anschauen, habt aber leider keine Möglichkeit, live Fragen und Kommentare einzubringen.

Faire Mobilität: Das Beratungsprojekt erklärt mobile Arbeitnehmer/innen aus den mittel- und osteuropäischen EU-Staaten in ihrer Muttersprache über ihre Rechte auf dem deutschen Arbeitsmarkt auf und unterstützt sie bei derer Durchsetzung. Die politische Verantwortung für das Projekt liegt beim DGB-Bundesvorstand. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den DGB-Gewerkschaften.

URL für Online-Veranstaltungen

Veranstalter: 
DGB