Orte schaffen, um zu diskutieren

Wie dieser Zukunftsdialog gestaltet werden kann und welche Themen vor Ort besonders unter den Nägeln brennen – darüber diskutierten am 9. und 10. November in Berlin rund 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einer Kick-Off-Veranstaltung. Mit dabei: Vertreterinnen und Vertreter aller Ebenen des DGB – vom Geschäftsführenden Bundesvorstand bis zu den Kreis- und Stadtverbänden. Denn die ehrenamtlichen Kreis- und Stadtverbände werden beim DGB-Zukunftsdialog der Ort der Debatte: Sie tragen den Dialog in die Fläche. 2019 werden in ganz Deutschland auf hunderten Veranstaltungen Ideen und Impulse der Menschen vor Ort gesammelt. Zusätzlich können sich Bürgerinnen und Bürger auf einer Dialog-Plattform online am DGB-Zukunftsdialog beteiligen.

Mehr Infos