Vorheriger Vorschlag

Verschiedene Schulformen, um Gesellschaft zu spalten

Das ist doch nicht neu. Es ist Absicht, die Gesellschaft zu spalten. Deshalb gibt es die verschiedenen Schulformen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Keine Vergeudung von steuerlichen Einnahmen: In Gesundheitswesen investieren

Aber Hauptsache die Taschen unserer super tollen Politiker füllen sich jedes Jahr aufs neue. Und der super Scheuer vergeudet wieder Milliarden!! Diese hätten an diesen Stellen viel bewirken können!!

weiterlesen

Warum schaffen es die Eltern heute nicht mehr?

Früher hielt man zusammen. Auch ich habe es sehr gut geschafft als Alleinerziehende 2 Kinder und dazu noch Tagespflegekinder zu betreuen, mit ihnen zu spielen und zu singen, Sport zu treiben usw. Usw. Warum nur schaffen es die Eltern heute nicht mehr? Ich musste nebenher dann auch noch arbeiten, weil mein reicher Ex nur sehr, sehr wenig zahlte . Leute, denkt auch mal nach!

[Auf einen Beitrag zu der Frage „Welche Unterstützung brauchen Familien gerade jetzt?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

Kommentare

Moderationskommentar

Genau so ist es. Auch ich war alleinerziehend, ohne jegliche Unterstützung, kein Kindergartenplatz, Fulltime-Job, es war für uns beide eine sehr schwere Zeit, auch finanziell. Ich wünsche das keinem. Aber wir haben es trotzdem geschafft.

[Auf einen Beitrag zu der Frage „Welche Unterstützung brauchen Familien gerade jetzt?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

Moderationskommentar

Und das Kind ging dann mit zur Arbeit oder was?Wie nervig solche früher hat mandoch auch alles so geschafft Kommentare sind.Alles Superhelden.Wie sich die ständig fremdbetreuten Kinder gefühlt haben,fragt keiner.Und nur weils früher so war,dürfen Mütter heute keine Entlastung erfahren oder was?

[Auf einen Beitrag zu der Frage „Welche Unterstützung brauchen Familien gerade jetzt?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

Moderationskommentar

Auch wenn es Sie nervt, es war trotzdem eine sehr schwere Zeit, die Sie wahrscheinlich nicht nachempfinden können. Es blieb mir leider damals nichts anderes übrig, als eine private Pflegemutter zu nehmen und zu finanzieren. Das hab ich leider nicht freiwillig getan, aber von der damaligen Gesetzgebung her, war ich leider gezwungen, ganztags arbeiten zu gehen. Was soll bitte diese Stutenbissigkeit! ? Es ist richtig und gut so, dass es heute besser für alle Beteiligten ist. Aber bitte, es wäre manchmal auch ganz schön, wenn junge Leute diese für sie positive Entwicklung auch würdigen könnten.

[Auf einen Beitrag zu der Frage „Welche Unterstützung brauchen Familien gerade jetzt?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

Moderationskommentar

Ich bin nicht stutenbissig.Ich bin seit der Geburt mit meinem Sohn allein,weil der Vater sich nicht als der entpuppte für den ich ihn hielt.Dieersten Jahre wurde er nachts jede Std wach.Das letzte Mal allein für mich was unternommen hab ich auch vor der Geburt.Ich hab weder Geschirrspüler noch Trockner(soviel zu technischen Hilfsmitteln) und auch kein Auto. Ich kann vieles nachempfinden,ich finde es nur nicht ok,dass wir es heute ja angeblich so viel leichter haben.Es ist vllt auf eine andere Art,aber auch heute ist alleinerziehend kein Honigschlecken.Und es ist schade,dass Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen den heutigen Müttern nicht gönnen können,dass es finanzielle Hilfen gibt und niemand sie zwingen kann,voll zu arbeiten,solang die Kinder sie brauchen.

[Auf einen Beitrag zu der Frage „Welche Unterstützung brauchen Familien gerade jetzt?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

Moderationskommentar

Das ist es auch nicht, das wollte ich damit auch nicht zum Ausdruck bringen. Ich selbst weiß auch noch ganz genau, wie es ohne Auto, ohne Geschirrspülmaschine und Trockner war. Und leider wurde meine langjährigen Ehe auch nach damaligen Gesetzen nicht zur Rente berücksichtigt, deshalb hänge ich, auch wegen späterer schwerer Erkrankung, in der Altersarmut fest. Es hat sich inzwischen viel verbessert, aber leider nicht alles. Alleinerziehende hatten und haben immer die A. ....-Karte. Trotzdem sollten wir Frauen zusammenhalten und gemeinsam für Verbesserungen kämpfen.

[Auf einen Beitrag zu der Frage „Welche Unterstützung brauchen Familien gerade jetzt?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

Moderationskommentar

Ok,dann habe ich es falsch aufgefasst.Und Sie können sicher sein,dass ich den Hut vor Ihrer Leistung ziehe.Mit dem Zusammenhalten haben Sie Recht.Leider zerfleischen sich Mütter heute oft gegenseitig

[Auf einen Beitrag zu der Frage „Welche Unterstützung brauchen Familien gerade jetzt?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]