Vorheriger Vorschlag

Image der Altenpflege verbessern

Ist doch klar was gemacht werden muss. Das Image des Berufes muss verbessert werden. Bislang hat der Beruf folgendes Image: schwerer, anstrengender Job, mit vielen Überstunden welcher auch noch schlecht bezahlt wird.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Mindestens das doppelte in der Altenpflege zahlen

bezahlt sie anständig bzw. angemessen, also min. das doppelte und macht keine Doktorausbildung daraus, dann geht das wie von selbst! Weniger in die Vorstandskassen und Verwaltung.

weiterlesen

Träger, die zu Lasten der Pflegekräfte tüchtig Geld verdienen

Tja, ist leider schon so lange bekannt - aber es gibt ja immer mehr private Träger, die zu Lasten der Pflegekräfte tüchtig Geld verdienen.... Examiniertes Personal wird nur noch für "wichtige" Tätigkeiten wie zB Behandlungspflege + Medikamente eingesetzt, den Rest erledigen Pflegehelfer bzw Aushilfen. Dabei gehört auch intensive Beobachtung zu einer umfassenden, guten Pflege der Senior*innen..... und auch sehr wichtig "deutsche Sprachkenntnisse"

[Auf einen Post zum Thema Fachkräftemangel in der Altenpflege haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]