Vorheriger Vorschlag

Wie soll das mit dem europäischen Mindestlohn funktionieren?

Wie soll das mit dem europäischen Mindestlohn funktionieren? Was wir hier in nem Monat verdienen, bekommt ein einfacher rumänischer Arbeiter möglicherweise in einem Jahr.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Souveräne Staaten mit eigener Sozialpolitik

Nein! Wir sind keine V.S.Europa, sondern eine Gruppe von souveränen Nationalstaaten. Jeder Staat macht seine eigene Sozialpolitik und soll so bleiben!

weiterlesen

Schwierigkeiten beim solidarischen Umgang mit Flüchtlingen

Wo soll der Maßstab sein?
Menschlich und christlich ist allen Menschen zu helfen, aber auch ein Maß an Mitgefühl.
Politisch sind Flüchtlinge Ergebnisse aus Kriegen oder halt Umweltflüchtlinge in der Zukunft.
Im Umgang mit Flüchtlinge ist Nächstenliebe schwierig, wenn die Politik schuldig ist.
Es gibt soziale Schwierigkeiten in Deutschland und eine Spaltung in der Gesellschaft, weil keine Soziale Gerechtigkeit vorhanden ist.
Wirtschaftlich sind Flüchtlinge für 5 Jahre eine Investition vom Staat, z. B.für Sprache, Ausbildung oder Traumabehandlungen.
Weiter kämpfen wir gerade selbst um Überleben, in der Coronakrise.
Ob Arbeiter und Selbständige leiden , aber selbst die Wirtschaft ist nicht stabil.
Es regnet in Eimern!
Du stehst stehst im Bushaus und das Bushaus ist voll, weil auch Abstand eingehalten wird.
Was machst Du?
Drängst Dich in das Bushaus?
Lassen die anderen Dich rein?
Werdet Ihr alle Corona ignorieren?
Hier kann Mitgefühl oder Ignoranz dein Leben gefährden.
Ich würde vorbei gehen und einen Hauseingang/Haustüre nutzen.
Dieses Beispiel zeigt, der Mensch ist sich selbst der Nächste.
Wo bleibt die Rechtslage noch?
Kenne mich im Asylrecht nicht aus.
Was macht die Politik mit dem Menschen?
Sie kommen und müssen gehen, wenn die Lage besser ist, was auch falsch ist.
Vorstellung der Kosten:
Flugkosten
Flüchtlingslager
Wohnung
Wohnungsausstattung
Deutschkurs
Ausbildung
Sozialleistungen
Eine Investition die mit der Rückreise verloren geht.
Weiter die Verweigerung von Länder Ihre Leute wieder ins Land zu lassen.
Es gibt keine Statistik, die mir bekannt ist, die gute Integration zeigt.
Beispielsweise:
Von 100.000 Flüchtlinge sind Summe X, im Lohn und finanzieren sich selbst.
Nur menschlich und mit Mitgefühl eine Entscheidung zu treffen, dies fällt mir schwer.
Ich denke , man muss in den Ländern den Menschen helfen.
Denkt mal dran, wenn die Türkei die Flüchtlinge weiter ziehen lassen.
Wir sind in einer Falle!

[Auf einen Post zum Thema Solidarität für Flüchtlinge in Moria haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben