Vorheriger Vorschlag

Mütter wollen weniger arbeiten

Meine These: Mütter wollen weniger arbeiten. Zumindest hab ich's bei meiner Schwester gesehen, PHD, 1 Jahr gearbeitet, Kind. Sie arbeitet jetzt 30 Stunden als Hauptverdiener aber würde wenn sie könnte auch weniger.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Mütter entscheiden selbst

Das ist eine Entscheidung
Niemand zwingt sie in Elternzeit zu gehen
Sie müssen nicht Teilzeit arbeiten gehen
Das können auch die Väter übernehmen oder früh in den kiga

weiterlesen

Kinder aufziehen und Karriere machen ist inkompatibel.

Herdprämie ist ein unpassendes Wort. Es suggeriert ein Gesellschaftsmodell, bei dem wie früher Frauen nicht berufstätig im Sinn von Erwerbsarbeit sein sollten. Kinder aufziehen und Karriere machen ist dennoch inkompatibel.

[Auf einen Beitrag zum Thema „Mütter verdienen in Deutschland während ihres Lebens durchschnittlich nur halb so viel wie Männer – Was kann dagegen getan werden?“ haben wir auf Twitter diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben