Vorheriger Vorschlag

Handeln jetzt.

Welche Konsequenzen fordert der DGB vom Gesetzgeber jetzt für die Fleischindustrie und die Landwirtschaft Spargel und Erdbeerbauern

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Politische Bildung als Pflicht

Politik muss in jeder Bildungsform ein Pflichtfach sein. In NRW fibt es Schulen ohne Politikunterricht, und jedes Bundesland kocht sein eigenes Süppchen. Viele verlassne die Schule ohne jede Grundkenntnisse zur pol.

weiterlesen

Kennzeichnungspflicht

Natürlich stehen die Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen an erste Stelle und da müsste es auch für normale Zeiten gelten. Mindestregelungen geben für den Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen. Maximale Arbeitszeit, Mindestpausenzeiten, Versorgungsmöglichkeiten ab einer bestimmten Anzahl von Mitarbeierinnen und Mitarbeitern, bei häufigen Erkrankungen oder Krankheitsbildern - das wissen die Ärzte in der Umgebung, sofortige Gesundheitsamtskontrollen in den Betrieben! Niemals Lohnabzug für die Miete - beispielsweise, das ist eine Endmündigung, Prässanwesenheit eines Dolmetscher oder einer Dolmetscherin in allen Betrieben an bestimmten Tagen/Zeiten, ebenso Sozialarbeit und Sozialarbeiterinnen ab einer bestimmten Größenordnung Sprachgruppe. Mindeststanddards für Unterkünfte.
Abschaffung der Sub-Sub-Sub-Unternehmen, die machen ein Unterlaufen erst möglich.
UND mit den Menschen reden!
Mit freundlichen Grüßen
Gudrun Wilhelmy

0 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben