Vorheriger Vorschlag

Radikale Rückkehr zu Prinzipien richtiger Gewerkschaftsführer

Durch eine radikale Rückkehr zu den Prinzipien, die RICHTIGE Gewerkschaftsführer wie Georg Leber und Heinz Kluncker waren.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Gewerkschaften zu politisch

Die Gewerkschaften sind zu politisch und auch richtig gut im Parteiensystem etabliert und wundern sich dann wenn die Mitglieder weg sind.

weiterlesen

Ihr müsst zurückrudern

ist doch einfach ihr müsst zurückrudern, zeitarbeit muss teurer sein wie Festangestellten, werksverträge werden verboten, Minijobs dürfen nur 5 % der Belegschaft sein und und und und, ihr müsst nicht die Lobbyisten bedienen auch nicht für Arbeitsplätze, dann lieber vernünftige Abfindungen bevor Lohnverzicht und und und, 5Jahre später ist sowieso Schluss und verdient haben nur die Aktionäre, kämpft doch für die Grundrente für alle Plus 2% für jedes gearbeitete Jahr wie in Holland, das heißt die Abschaffung der 1 Klasse Beamtentum, in Holland bekommt der Ministerpräsident genauso viel Rente wie die Reinigungskraft obwohl er mehr einzahlt, das ergibt keine Altersarmut eine Generationen Gerechtigkeit und ist günstiger, das ist aber gegen die Lobbyisten, weiterhin Paket Lieferanten müssen wie Lkw fahre kontrolliert werden ob angestellt oder selbständig Amazon und so müssen mehr für Pakete zahlen dann wird auch wieder in Geschäften gekauft, aber ihr wisst doch selber eure Versäumnisse, selbständig ist egal wie geht nur mit Meister

[Auf einen Beitrag zu dem Thema „Gemeinsam organisiert in Gewerkschaften erreichen wir mehr! Aber wie werden wir mehr?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Moderationskommentar

Gewerkschaften kämpfen u.A. gegen Zeitarbeit, gegen Werkverträge, für bessere Rentenabsicherung. wenn allerdings immer mehr Arbeitnehmer keinen Gewerkschaften beitreten, dann haben sie weniger Durchsetzungschancen.
Für Renten zum Beispiel sind sie allerdings nicht zuständig. Wenn z.B. viele Amazon-Beschäftigte Gewerkschaftsmitglieder wären, könnte man da auch mehr machen. Streiks z.B., Streikende Gewerkschaftsmitglieder erhalten Streikgeld.

[Auf einen Beitrag zu dem Thema „Gemeinsam organisiert in Gewerkschaften erreichen wir mehr! Aber wie werden wir mehr?“ haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.

Neuen Kommentar schreiben