Vorheriger Vorschlag

Fehlender Wert von Bildung in Familie erschwert jungen Menschen die Schulausbildung

Ich arbeite seit 30 Jahren in der geförderten Ausbildung und erlebe häufig, dass Bildung nicht in allen Familien gleichen Wert hat, das hat weder etwas mit Einkommen noch mit Möglichkeiten zu tun. Eher mit Vorbildwirkung und Verantwortung.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Auseinandersetzung mit Gelesenem fördern

Mehr lesen allein, fördert noch nicht das Leseverständnis. Dazu gehörte, dass in der Schule eben die Auseinandersetzung mit dem Gelesenen gefördert würde.

weiterlesen

Fehlendes Leseverständnis von vielen Schüler/innen

Das kann ich bestätigen. Hat jedoch nicht immer etwas damit zu tun das die Kinder nicht gut lesen können oder sie nicht entsprechende Unterstützung erhalten.
Beginnt ein Kind sehr zeitig mit dem Lesen, liest es, nur ohne zu verstehen. Wird dieses Defizit in der Grundschule nicht für ernst genommen sind die jeweiligen Kinder bestraft.
Nur wie bekommt man es hin, dass es sich ändert? Wie kann man den Jugendlichen helfen?
Da es vor allem im schulischen Bereich sehr wichtig ist. Jedes Fach hat etwa mit lesen und verstehen zu tun und aufgrund diesen Defizites schlechte Leistungen zu erzielen ist sehr deprimierend.

[Auf einen Post zum Thema Schlechtes Leseverständnis von jungen Menschen haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben