Vorheriger Vorschlag

Vorlesen für die Leseförderung

So wenig im Kleinkindalter sein Kind mit irgendwelche sinnlosen spielen davorsetzen, damit man seine Ruhe hat.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Gebildete Eltern fördern ihre Kinder mehr

Das hängt doch nicht nur am Bildungssystem! Gebildete Eltern fördern und fordern ihre Kinder auch stärker.

weiterlesen

Ausbildungsberufe attraktiver gestalten

Man muss nicht unbedingt studieren, es muss auch gute Handwerker und andere Berufe geben

[Auf einen Post zum Thema Chancenungleichheit bei der Bildung haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Moderationskommentar

Hier geht es um Chancengleichheit. Natürlich brauchen wir im Handwerk Fachkräfte. Aber unser Bildungssystem ist nachweislich unfair: Kinder aus Akademikerfamilien haben bei gleicher Leistung eine größere Chance, eine Gymnasialempfehlung zu bekommen. Darum geht es.

[Auf einen Post zum Thema Chancenungleichheit bei der Bildung haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.
Moderationskommentar

Soviel ich weiß geht es um die Schulleistung und nicht um das Familiensystem.

[Auf einen Post zum Thema Chancenungleichheit bei der Bildung haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.
Moderationskommentar

Beides. Mehrere Studien (u.a. PISA) belegen immer wieder, dass Kinder aus Akademikerfamilien bei GLEICHER Leistung bessere Noten und Oberschulempfehlungen bekommen. Dazu kommt, dass Familien mit mehr Geld, oft mehr Ressourcen haben, ihre Kinder zusätzlich zu fördern. Das ist in anderen europäischen Ländern anders.

[Auf einen Post zum Thema Chancenungleichheit bei der Bildung haben wir auf Facebook diesen Kommentar erhalten und ihn nachträglich durch die Moderation auf der Dialogplattform eingestellt.]

0 Nutzer haben abgestimmt.

Neuen Kommentar schreiben